Donnerstag, 29. November 2012

Genug!

"Eine Aphthe (...) ist eine schmerzhafte, von einem entzündlichen Randsaum umgebene Schädigung der Schleimhaut des Zahnfleischs, der Mundhöhle, der Tonsillen oder der Zunge..." (Wikipedia)

Und WARUM besuchen mich diese immer,
wenn ich sowieso angeschlagen und krank bin?



Ich liege also flach- nein,
halt,
ich würde gern flach liegen,
gehe aber brav auf Arbeit.
Und würde die reine Anwesenheit der Erkältung, mit allem was dazu gehört- Husten, Dauerlaufnase, Halschmerzen und Schwäche- nicht genügen,
bekomme ich nun also- mal wieder-
diese netten blöden ^^.¥9&(&; &;€;€,€,¥<#*}^|$.£,¥>



So,
ich bin jetzt beleidigt ;)

Und wünsche euch ein gesünderes Wochenende.

Steffi

Kommentare:

  1. Hol dir apis belladonna cum mercurio in der Apotheke. Das sind Globuli von Wala.
    Alle paar Stunden 6-8 Globuli und dann merkst du schon wie sich Aphte abheilt.
    Tinkturen und Mundspüllösungen haben bei mir nix geholfen. Aber die Globuli sind echt gut.
    Viel Erfolg beim Auskurieren und gute Besserung.

    Blue

    AntwortenLöschen
  2. oh wei,ich hatte das im sommer zum ersten mal und weiss wie es dir geht.
    spülen ,spülen,spülen.
    mir hat meridol super geholfen.
    liebste grüsse
    alexa

    AntwortenLöschen
  3. Oh je... Da wünsche ich aber gute Besserung und trotz allem: Ein wunderbares 2. Adventswochenende wünsche ich dir!

    Weihnachtliche Grüsse
    Esther

    AntwortenLöschen