Mittwoch, 23. November 2011

Richtigstellung


Dieser  "Bericht" ist in meinen Augen eine

Werimmer ihn sieht wird denken in  Jena laufen den ganzen 
Tag nur parolen-schreiende Nazis durch die Stadt.
 (ja, sind ja auch gut in dem Bericht zu erkennen *Ironie aus*)

Ich lebe hier,
und JA,
es gibt hier den ein oder anderen rechts denkenden,
aber es gibt wie in jeder anderen Großstadt auch
Linke,
ungeschundene und ungeschlagene, unmißhandelte Ausländer,
Punks,
Emos,
und sehr  sehr viele andere "normale" oder auch weniger normale Menschen,
die keinem etwas tun
und mit diesem beschriebenen Gedankengut nichts zu tun haben wollen.

Ich lebe hier seit fast 30 Jahren und habe-
man mag es nach diesem Bericht kaum glauben noch nicht einen einzigen Übergriff auf
einen Ausländer gesehen.
Dafür sehe ich hier Menschen aller Kulturen friedlich
und auch angstfrei durch die Straßen
laufen, zusammen mit "Einheimischen"
-auch das mag man nach diesem Bericht kaum glauben-
in Cafees sitzen und friedlich schnattern.


Ich liebe meine Stadt und finde es  eine FRECHHEIT von einem angeblich
neutralen Sender wie dem ZDF solche
Berichte zu bringen.





Mein empörtes Wort zum Mittwoch

Kommentare:

  1. Es ist schon wahnsinn, ich selbst bin auch oft genug in Jena (ist immerhin nur eine halbe Stunde entfernt) und ich kenne KAUM solche rassistischen Leute.
    Wo waren die? Ich finde, was man in Jena am meisten sieht ist Multikulti! Schon allein durch die vielen Studenten.

    AntwortenLöschen
  2. Komisch, mir fallen ungefähr 5 Städte in der Umgebung ein, in denen es ein rassistisches Problem gibt... Jena ist für mich eher das Gegenteil!

    AntwortenLöschen
  3. Hi...ich habe nur den Anfang von dem Bericht gesehen und ich glaube,der möchte einfach nur sein Buch verkaufen. Der wohnt ja nichtmal da! Also wie will er es denn beurteilen. Ärger Dich nicht...LG! Ela

    AntwortenLöschen