Dienstag, 18. Dezember 2012

Filou Haltet die Welt an!

Seitdem du weg bist,
ist so manches ok.
Dafür daß es korrekt ist,
tut es aber ganz schön weh.
Ich bin
wirklich gesegnet,
hatte Glück und vieles ist super
wie es ist,
bis auf die Lücke
die nicht schließt.
Es ist ein
perfekter Kreis von 280 Grad.
Der rettende Beweis,
den ich leider grad nicht hab.
Es ist der
Sinn des Lebens,
den keiner mir verrät.
Man muß wirklich kein Genie sein,
um zu merken daß was fehlt.

Bei Gott es fehlt ein Stück,
haltet die Welt an.
Es fehlt ein Stück,
sie soll stehen.

Und die Welt dreht sich weiter
und daß sie sich weiter dreht
ist für mich nicht zu begreifen,
merkt sie nicht,
daß einer fehlt?
haltet die Welt an,
es fehlt ein Stück.
haltet die Welt an,
sie soll stehen.

Es ist nicht zu beschreiben,
wie kalt und leer es ist.
Ich versuche nicht zu zeigen,
wie sehr ich dich vermiss.
Meine Freunde tun ihr Bestes
aber das Beste
ist nicht gut genug.
Für das was du mir gabst,
hat diese Welt kein Substitut.
Dies ist ein
Akt der Verzweiflung,
ein stummer Schrei
eines Menschen voller Leid und
seiner Wunde die nicht heilt.
Es ist der
letzte Kampf
gegen das woran es liegt.
Wie ein Vogel mit nur einem Flügel,
der bestimmt nicht fliegt.

Bei Gott es fehlt ein Stück,
haltet die Welt an.
Es fehlt ein Stück,
sie soll stehen.

Und die Welt dreht sich weiter
und daß sie sich weiter dreht,
ist für mich nicht zu begreifen,
merkt sie nicht daß einer fehlt?
Haltet die Welt an,
es fehlt ein Stück.
Haltet die Welt an,
sie soll stehen.

Es ist leicht zu erkennen
und schwer zu ertragen.
Wie konnte man uns trennen?
Mein Herz trägt deinen Namen.
Es ist die alte Geschichte
wenn jemand stirbt.
Es fehlt ein Stück vom Puzzle,
daß so niemals fertig wird.
Man sagt mir,
halb so schlimm,
es geht weiter wie du siehst.
Um zu sehen,
daß daß nicht stimmt,
braucht es keinen Detektiv.
Ich kann meinen Zweck nicht erfüllen,
wie eine Kerze ohne Docht.
Dieses Schiff
geht langsam unter,
merkt ihr nicht
es hat ein Loch?

Bei Gott es fehlt ein Stück,
haltet die Welt an.
Es fehlt ein Stück,
sie soll stehen.

Und die Welt dreht sich weiter
und daß sie sich weiter dreht,
ist für mich nicht zu begreifen.
Merkt sie nicht daß einer fehlt?
Haltet die Welt an,
es fehlt ein Stück.
Haltet die Welt an,
sie soll stehen.
(Glashaus)







Kommentare:

  1. Hallo,
    oh mein Gott. Es tut mir so leid.
    Ich habe fest gehofft, der Kleine schafft es.
    Sie dürfen wirklich sehr traurig sein, denn Tränene helfen, den Schmerz zu ertragen.
    Ich bin immer ganz krank, wenn eine kleine Fellnase über die Regenbogenbrücke geht.
    Dann tröste ich mich damit, dass mein Vater im Himmel meine Lieblinge entgegen nimmt und ich sie alle wieder sehen werde.
    Auch stelle ich mir vor, unsere toten Tiere leben in einer Zwischenwelt, denn manchmal bekomme ich ein Zeichen von ihnen. Man muss nur genau hin schauen. Katzen haben etwas magisches.

    Ich wünsche Ihnen viel Kraft und Zeit, die Trauer auch zuzulassen.
    In unseren Herzen leben sie ja weiter.

    Ganz liebe Grüße

    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Hallo?

    Wie geht es Ihnen?
    heute habe ich hier mal nachgeschaut, ob Sie etwas gebloggt haben.
    Ich denke, die Trauer lähmt Sie noch?
    Ist ganz normal und verständlich.
    Trotzdem möchte ich Ihnen einen guten Start ins neue Jahr wünschen.
    Drücken Sie Ihre anderen Fellnasen feste und vielleicht kann ein anders Kätzchen Filous Plätzchen einmal besetzen.
    So mache ich es nach der Trauerzeit und hole mir immer wieder ein
    Tierchen, das sonst durch das Raster fallen würde.
    Davon habe ich jetzt 9 und sie sind so dankbar und ganz tolle Katzen geworden.

    Liebe Grüße

    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jutta,
      vielen lieben Dank für die lieben Kommentare.
      Ja, die Weihnachtsfeiertage haben es erträglich gemacht, Ich war abgelenkt, aber die sind jetzt sind diese Tage vorbei und es wird wieder schlimmer.
      Ich mache mir langsam Gedanken, wie es weiter geht, ich merke langsam, dass da ein Loch ist.
      Meinen Filou kann keiner ersetzen, nie, denn er war ( nicht nur wegen seiner Ataxie) einzigartig. Aber dieses Loch muss irgendwann doch wieder gefüllt werden.
      Nun, 2012 ist nicht mein Jahr, erst musste unser Dobermann gehen und nun mein Dicker.
      Ich hoffe 2013 wird besser.
      Liebe Grüße
      Steffi

      Löschen
  3. Hallo Steffi,

    trotzdem wünsche ich Ihnen und Ihren Fellnasen ein frohes neues Jahr.

    An manchen Tagen meine ich, dass ich gerade im Augenwinkel eine verstorbene Katze gesehen habe, oder ich höre ein typische Geräusch.
    Ich habe mal gelesen, unser verstorbenen Lieblinge wären in einer Zwischenwelt, ohne Schmerzen und Krankheiten.
    Ist doch ein schöner Gedanke.
    ich habe auch eine Ataxiekatze und sie ist auch etwas besonderes.

    Irgendwann, wenn die Trauer vorbei ist, findet sich wieder ein Kätzchen, das zwar das Loch füllt aber doch anders ersetzen wird.

    ich wünsche Ihnen ganz viel Kraft.

    liebe Grüße

    Jutta


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jutta,

      danke für Ihre netten Kommentare,
      sie helfen mir gerade sehr!

      Liebe Grüße
      Steffi

      Löschen
  4. Hallo Steffi,

    wie geht es Ihnen?
    Die Tage habe ich an Sie denken müssen.
    Als ich nach meinem Dienst nach Hause kam, lag unten an der Kellertreppe meine 26 Jahre alte Perserkatze Mucki und war sehr desorientiert.
    Sofort fur zu meinem Tierarzt, der sie dann sofort als Notfall untersuchte.
    Mucki Einzähnchen, denn sie hat nur noch ein Zähnchen und das schaut seitlich raus, bekam 3 Spritzchen.
    Zuhause angekommen und ich erleichtert, bekam am späteren Abend einen Schock, denn Mucki krampfte und konnte nicht mehr stehen.
    Auf meinem Bauch liegend, hat sie sich zunächst beruhig und sie kam in ein weiches Körbchen am Kopfende meines Bettes.
    Bestimmt jede Stunde habe ich nachgefühlt, ob es Mucki gut geht und in den Morgenstunden hat sie mir die Ohren volgeschnarcht.
    Sie konnte auch wieder gehe und gefressen hat sie auch gut.
    Trotzdem habe ich den Rat meines Tierarztes befolgt und bin noch einemal zum Röntgen gekommen.
    Organmäßig alle top, nur die Wirbelsäule hat bis zur Schwanzspitze Spondylose und wenn sich ein Nerv einklemmt, das verursacht starke Schmerzen.
    Jetzt bekommt sie Metacam von mir.
    Da bewahrheitet sich der Spruch: Katzen haben 7 Leben.

    Ich hoffe von ganzem Herzen, sie schaffen es.

    Liebe Grüße
    aus Essen


    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jutta,

      das tut mir sehr leid, mit Mucki. Ich hoffe sie hat noch ein paar schöne Monate vor sich.
      26, das ist ja der reine Wahnsinn!
      Mir geht es unterschiedlich, hier sind 2 neue kleine, nicht mehr ganz so kleine Damen eingezogen. Meist schaffen sie es, zu vergessen. Oft ereinnert mich eine der beiden an meinen Dicken.
      Der Schmerz ist momentan wieder erträglich.

      Danke, dass Sie so oft an mich denken
      Steffi

      Löschen