Samstag, 18. Juni 2011

Frage an die Schneiderinnen

Da meine "Schneiderschere" (billiges Uralt-Teil aus einem Scherenset)
zum  Schneiden von Rauhfaser-Tapete (!!!!!!!!!)

*böser Blick zum Herrn ÄiSkä, der die Schere dem Schwiegervater gab*
mißbraucht wurde und tatsächlich jetzt hakelig schneidet
muss eine neue her, 
und wenn schon denn schon...etwas besseres solls sein.

Was habt ihr und wie zufrieden seid ihr?

Kennt jemand die Scheren von Wüsthof, Prym und Zwilling (meine momentanen Favoriten)?


Kommentare:

  1. ich hab eine vom schweden und bin bestens zufrieden! :)
    lg katrin

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab eine richtig schwere Schneiderschere, aber damit kommt nicht jeder zurecht. Manche schneiden auch gerne mit einer leichteren Schere. Außerdem schneide ich auch gerne mit dem Rollschneider, je nachdem. Das musst du ausprobieren, was dir besser liegt. Ich war in einem Fachgeschäft und hab verschiedene Scheren ausprobiert und dann die Entscheidung getroffen.

    Grüßle von Ines

    AntwortenLöschen
  3. Huhu
    ich habe eine Gingher, ich bin super zufrieden, sie wurde mir damals sehr empfolen und ich habe sie bei E*** USA gekauft. Ich bin super damit zufrieden.

    lg bianca

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    ich habe eine Schere von Victorinox,die hat knapp 25€ gekostet(also recht preiswert) und schneidet spitze!
    Ich wollte aber mal Fragen...das Shirt von unsrem Gewinn....welcher Schnitt war das?
    Der sitzt so super und ich hab schon andre probiert...keiner passt so toll...HILFE

    LG Steff

    AntwortenLöschen